Heiko Hubertz

Gründer und Geschäftsführer
Bigpoint GmbH

Heiko Hubertz, geboren 1976, ist der Gründer und Geschäftsführer der in Hamburg und New York ansässigen Bigpoint GmbH. Das 2002 in Düsseldorf gegründete Unternehmen ist heute das größte Browserportal der Welt und unter den Top 3 der Gamingportale. Hatte der 33-Jährige das erste Browsergame der Bigpoint GmbH noch selber entwickelt, sind es heute bereits mehr als 340 Mitarbeiter aus 30 Nationen, die Spiele auf höchstem technischen Niveau entwickeln und vertreiben. Schon 1999 hatte Heiko Hubertz das Potenzial neuer Technologien erkannt und als Geschäftsführer der AASP GmbH das erste Zahlungssystem per Telefon entwickelt. Mit Fusion der AASP, der eops AG und der Coolspot AG war der gebürtige Schleswig-Holsteiner bis Oktober 2003 als CEO verantwortlich für die Coolspot AG, das erfolgreichste Jugendschutz Unternehmen Europas. Bereits im Jahr 2000 als "Gründer-Champion" prämiert, wurde Hubertz im Jahr 2007 mit dem 2. Platz als Internetunternehmer 2007 und 2009 mit dem International Business Award Stevie® als "Executive of the Year in Europe" ausgezeichnet - und demonstriert mit dem rasanten Unternehmenswachstum der Bigpoint GmbH, wie die Entwicklung technischer Innovation, jede Menge Experimentierfreude und das wachsende Know-How das Genre Browsergame zu einem Marktsegment etabliert, das bald dem PC- und Konsolenspiel Konkurrenz machen könnte. Privat engagiert sich Heiko Hubertz gerne als Business Angel und unterstützt mit diversen Beteiligungen - u.a. Young Internet GmbH (panfu.de), tamola GmbH (tamola.de) und Easybill GmbH (easybill.de) - junge Start-ups.

Montag, 02.05.2011 / 15.15 Uhr - 16.00 Uhr

Keynote
Raum B05