Olaf Wolters

Geschäftsführer des Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU); Vorstand Recht GVU - Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen

Der Medienanwalt der Kanzlei Hoppenstedt & Wolters ist seit einigen Jahren für die Videospielbranche tätig. Der Brancheneinstieg gelang durch die Nutzung von Kontakten und Erfahrungen aus der Filmbranche. Als Mitinitiator, Sprecher und zuletzt Geschäftsführer der niedersächsischen Entwicklervereinigung NORTHSTAR DEVELOPERS etablierte Wolters bereits eine Organisation aus der Industrie und sorgte in der branchenpolitischen Szene für Aufsehen. Der gebürtige Hannoveraner (Jahrgang 1971) studierte Rechtswissenschaften in Göttingen und Oslo und absolvierte sein Referendariat mit wirtschaftsrechtlicher Ausrichtung in Frankfurt am Main und New York. Seit 2001 ist er als Medienanwalt mit Schwerpunkt Urheber- und Lizenzvertragsrecht in Frankfurt am Main tätig. Seit 2003 widmet er sich juristischen Fragen rund um die Unterhaltungssoftware. Auf Branchenveranstaltungen wie der Games Convention Developers Conference trat Wolters als Referent auf. Olaf Wolters ist seit 2005 Geschäftsführer des Bundesverbandes Interaktive Unterhaltungssoftware e.V.

Donnerstag, 29.04.2010 / 14.30 Uhr - 15.30 Uhr

Podium

Die Debatte um den Jugendmedienschutz bei Computerspielen geht in die x-te Runde. Nach der Killerspieldebatte stehen nun die Praktikabilität von Altersfreigaben bei Onlinespielen...