Das waren die Deutschen Gamestage 2010!

Rund 1.500 Besucher und 90 deutsche und internationale Referenten kamen vom 27. bis 29. April 2010 zu 50 Einzelveranstaltungen ins bcc berliner congress centrum am Alexanderplatz. Während die Entwicklerkonferenz "Quo Vadis" die Trends bei Computerspielen präsentierte, diskutierten die Offenen Foren die rechtlichen, politischen und gesellschaftlichen Aspekte. Höhepunkt und glanzvoller Abschluss: die Verleihung des Deutschen Computerspielpreises am 29. April 2010.