The nominees are announced!

Daumen drücken! Die Nominierten für den Deutschen Computerspielpreis 2012 und die LARA 2012 stehen fest

Friday, 09.03.2012

[German] − 21 Nominierungen für den Deutschen Computerspielpreis 2012
15 Nominierungen für LARA – Der Deutsche Games Award 2012
− Verleihung am Donnerstag, 26. April im Umspannwerk Alexanderplatz in Berlin

Jetzt heißt es Daumen drücken! Aus rund 140 Einreichungen wurden insgesamt 21 Spieleproduktionen und Spielekonzepte deutscher Entwickler, Schulen und Hochschulen für den Deutschen Computerspielpreis 2012 nominiert. Sieben unabhängige Fachjurys bewerteten die Einreichungen für die mit insgesamt 385.000 EURO dotierte Auszeichnung hinsichtlich innovativer sowie kulturell und pädagogisch wertvoller Inhalte. Der Preis wird von den Branchenverbände BIU und G.A.M.E. gemeinsam mit dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Staatsminister Bernd Neumann, vergeben.

15 internationale Spieleproduktionen sind von einer unabhängigen Jury aus Medien, Wissenschaft und Politik für den undotierten LARA – Der Deutsche Games Award 2012 nominiert. Es können nur solche Spiele prämiert werden, die von den Obersten Landesjugendbehörden der Länder eine Altersfreigabe erhalten haben. Ausrichter von LARA ist G+J Entertainment Media aus München.

Am Donnerstag, dem 26. April 2012, werden die Gewinner in einer gemeinsamen Galaveranstaltung im Rahmen der Deutschen Gamestage (24.-28. April 2012) im Umspannwerk Alexanderplatz in Berlin bekanntgegeben. Teilnahme ist nur auf Einladung möglich.

Das sind die Nominierten für den Deutschen Computerspielpreis 2012 (in alphabetischer Reihenfolge):
Die Ausschüttung der Preisgelder erfolgt nach einem Verteilungsschlüssel 70:30 zwischen Entwickler und Publisher des entsprechenden Spiels.

Bestes Kinderspiel (75.000 Euro)
Clouds & Sheep, www.handy-games.com GmbH, Giebelstadt
Fragenbär: Pass auf! – In Tulilas Zauberschloss, Spielend Lernen Verlag, Wörthsee
The Great Jitters: Pudding Panic, kunst-stoff GmbH, Berlin

Bestes Jugendspiel (75.000 Euro)
Harveys Neue Augen, Daedalic Entertainment GmbH, Hamburg
Haunted, dtp entertainment AG, Hamburg
The Book of Unwritten Tales: Die Vieh Chroniken, KING Art GmbH, Bremen

Bestes mobiles Spiel (50.000 Euro)
Das Verrückte Labyrinth HD, Ravensburger Digital GmbH, München
Happy Hills, Chimera Entertainment GmbH, München
The Great Jitters: Pudding Panic, kunst-stoff GmbH, Berlin

Bestes Serious Game (50.000 Euro)
AJABU – Das Vermächtnis der Ahnen, GOODFABLE Storytelling Games, Berlin
Physicus|HD², BrainGame Publishing GmbH, Wiesbaden
Vom fehlenden Fisch – Die geheimnisvolle Welt der Gemälde, Kunsthalle Bremen, Bremen

Bestes Browsergame (50.000 Euro)
Diamond Dash, Wooga GmbH, Berlin
Drakensang Online, Bigpoint GmbH, Hamburg
TRAUMA, Krystian Majewski, Köln

Bestes Deutsches Spiel (50.000 Euro)
Alle Nominierten der obengenannten Kategorien haben die Chance, als „Bestes Deutsches Spiel“ ausgezeichnet zu werden. Zudem konnten in diesem Jahr erstmals auch Spiele in der Kategorie „Bestes Deutsches Spiel“ eingereicht werden, von denen folgende zusätzlich in den Kreis der Nominierten aufgenommen wurden.
Anno 2070, Blue Byte – Related Designs / Ubisoft, Düsseldorf
Crysis 2, Crytek GmbH, Frankfurt
Harveys neue Augen, Daedalic Entertainment GmbH, Hamburg

Bestes Nachwuchs-Konzept aus Schüler- und Studentenwettbewerb (35.000 Euro)
About Love, Hate and the Other Ones, Kunsthochschule Kassel, Kassel
Squirrel & Bär, Fachhochschule Köln / Cologne Game Lab, Köln
The Inner World, Mittag, Pieper, Ottrand GbR, Ludwigsburg

Das sind die Nominierten für LARA – Der Deutsche Games Award 2012 (in alphabetischer Reihenfolge):

LARA -  Bestes Internationales Computerspiel
Anno 2070: Blue Byte – Related Designs / Ubisoft
Battlefield 3: DICE / Electronic Arts
Star Wars: The Old Republic, LucasArts/BioWare / Electronic Arts
The Elder Scrolls V: Skyrim, Bethesda Game Studios / Bethesda Softworks (ZeniMax)
The Witcher 2 – Assassins Of Kings: CD Projekt (RED) / Namco Bandai Partners
 
LARA - Bestes Internationales Konsolenspiel
Batman: Arkham City, Rocksteady Studios / Warner Bros. Interactive Entertainment
Crysis 2: Crytek / Electronic Arts
L.A. Noire: Team Bondi / Rockstar Games
Portal 2: Valve / Electronic Arts
Uncharted 3 – Drake’s Deception: Naughty Dog / Sony Computer Entertainment
 
LARA - Bestes Internationales Mobiles Spiel
Contre Jour: Chillingo Ltd.
Infinity Blade II: Epic Games
Super Mario 3D Land: Nintendo
Superbrothers: Swords & Sworcery EP: Capybara Games Inc.
Tiny Tower: NimbleBit LLC

www.deutscher-computerspielpreis.de/
www.facebook.com/computerspielpreis